ZEITZEUGENINTERVIEW

zeitzeuge t mit Judith Rosenberg: Unsere Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 9 hatten am Dienstag, 04.06.2019 eine wahrscheinlich einmalige Gelegenheit: ein Zeitzeugengespräch mit der Holocaust Überlebenden Judith Rosenberg. Frau Rosenberg ist gebürtige Karlsruherin, Tochter eines Karlsruher Juden und einer protestantischen Mutter. Somit gilt sie in der Sprache der Nationalsozialisten als „Mischling“. Die Nichte ...

 

... des deutschen Fußball Nationalspielers Julius Hirsch, der dem Karlsruher Fußballverein 1910 zur Meisterschaft verhalf und 1943 in Ausschwitz ums Leben kam, überlebte den Holocaust, verließ Deutschland und lebt heute in Kanada. Lebhaft, berührend und anschaulich erzählte sie den Schülerinnen und Schülern von ihren Erlebnissen in Deutschland und gab ihnen Gelegenheit nachzufragen. Die Botschaft ihres Besuches war deutlich und eindringlich: So etwas darf sich nicht wiederholen. Ein Appell, den die Schülerinnen und Schüler sicher nicht so schnell vergessen werden.